gaad.png Foto: GAAD Foundation

Der Global Accessibility Awareness Day ist ein weltweiter Aktionstag für digitale Barrierefreiheit.

Global Accessibility Awareness Day: Farbsehschwächen berücksichtigen!

Farbsehschwächen wie die Rot-Grün-Schwäche betreffen etwa jeden zwölften Mann und jede 200. Frau. Auf ihre Belange wird allerdings kaum eingegangen. Anlässlich des heutigen Global Accessibility Awareness Day (GAAD) möchten wir die Aufmerksamkeit auf das Thema speziell im Internet lenken und fordern mehr Bewusstsein für Farbsehschwäche.

Egal ob das Formular auf der Website, die Karten-App für das Smartphone oder die Anzeige der Verfügbarkeit und Preiskategorie im Ticket-Shop: Farben sollen uns Informationen vermitteln oder einen Status anzeigen.

Problematisch wird es, wenn die Signalfarben Rot und Grün ein Problem für die von einer Rot-Grün-Schwäche betroffenen Männer (8 %) und Frauen (0,5 %) darstellen und nicht voneinander unterschieden werden können.

Alltägliche Probleme mit Farben

Das Online-Shopping und der Lieferstatus der Verfügbarkeit werden zum Problem. Oft landet ein Kleidungsstück in einer falschen Farbe im Warenkorb, weil der Hinweis zur Farbe fehlt. Nicht selten sieht ein Pink für Rot-Grün-Schwache wie ein Grau oder sogar Weiß aus.

Im Online-Banking können ausgehende Buchungen nicht von eingehenden unterschieden werden. Im schlimmsten Fall sieht das Haben identisch zum Soll aus.

Hinweise und Fehlermeldungen gehen im Design der Website unter oder sind auf roten oder grünen Hintergrund nicht lesbar.

Lösungen sind einfach umzusetzen

Besonders ärgerlich sind die Probleme, da Lösungen mit einfachen Mitteln – wie dem Ergänzen von Symbolen oder zusätzlichen Text – unkompliziert realisierbar sind. Außerdem genügt es die Empfehlungen des W3C zu Webkontrasten (WCAG 2.1) zu befolgen, da Farbsehschwächen mit abgedeckt werden.

Die Anpassungen bieten nicht nur betroffenen Menschen einen Vorteil, sondern auch einen Mehrwert für Normalsichtige.

Start von Themen-Reihe

Den heutigen GAAD möchten wir nutzen, um mit einer fortlaufenden Themen-Reihe die digitalen Herausforderungen zu zeigen, vor denen Farbsehschwache gestellt werden. Den Auftakt macht ein Beitrag zum Thema Formulare. In den kommenden Wochen wird der Bereich um weitere Themen ergänzt.

Der Global Accessibility Awareness Day (GAAD) (deutsch: Weltweiter Aktionstag für digitale Barrierefreiheit) findet 2022 zum 11. Mal statt und setzt sich für mehr Barrierefreiheit und Inklusion im Digitalen ein. Der GAAD soll auf das Thema digitaler Zugang und Inklusion aufmerksam machen. Mehr Informationen: https://accessibility.day

Kontaktieren Sie mich gerne!

Sie haben Fragen, Anmerkungen oder möchten sich zum Thema austauschen?

markus.jpg

Markus Stahmann ist einer der Gründer von Farbsehschwaeche.de. Der Webentwickler aus Oldenburg möchte mit der Plattform für mehr Bewusstsein für die Problematik werben und das Thema mehr der Öffentlichkeit präsentieren.